Freitag, 26. Oktober 2012

Kakao + Herz = Liebe

Das wollte ich euch schon so lange zeigen.
Liebe Freunde von mir haben in diesem Jahr geheiratet. Damit sie immer wieder im Alltag innehalten und an all die besonderen Momente ihres Tages denken können, habe ich diese Pralinen gemacht.
Mit einem großen  "Just married" Schild an der Tür und darunter diese Schachtel mit den Pralinen sind sie am nächsten Tag zu Hause überrascht worden.

 

 

Ich habe mich bewußt für weiße und dunkle Schokolade entschieden. In Anlehnung an Ying & Yang und drei verschiedene Sorten gab es:
einmal mit Chili, wegen der Schärfe und Hitze die sie entfachen kann. Braucht das nicht ab und zu die Liebe?
mit Ingwer für den Pepp in der Liebe
und einmal mit Cranberries, für die zusätzliche Süße in der Liebe.

 

Ich bin ganz stolz, dass die Pralinen nach dem Erkalten und aus der Form lösen diesen schönen Schimmer hatten. Es ist wirklich wichtig, dass die Schokolade beim Schmelzen nicht zu heiß wird und man sie vor dem Weiterverarbeiten  nochmals etwas abkühlen lässt.
Hier wird es ganz wunderbar erklärt.


Nicht verwundert sein, wenn die Kommentare nicht am selben Tag freigeschaltet werden. Doch wir genießen noch die kleine Auszeit.
In zwei Tagen endet das Give - away, wollt ihr noch mitmachen?

Kommentare:

Tinka hat gesagt…

Ich hoffe, ihr habt eine schöne Zeit!! Die Idee mit den Pralinen finde ich ganz toll und vor allem sehen sie auch superschön aus, ich hab oft gute Ideen und dann zerbröselt die Schoko oder die Pralinen sehen nicht schön aus usw. Tolles Ergebnis bei Dir!
LG
Tinka

madameflavoursome hat gesagt…

Liebe Teresa,
wunderwunderschön, kann ich da nur sagen. Deine Freunde werden sich freuen. Und deine Kombinationen find ich lecker!
Ganz lieben Gruß